ITF Head-Cup 2019 – Doppelsieger stehen fest – Rivkin im Eiltempo im Finale Mädchen

Veröffentlicht in: Nicht kategorisiert | 0

Der vorletzte Spieltag des diesjährigen HEAD Cups begann mit den Halbfinalspielen Einzel Mädchen. Nicole Rivkin, Deutschland, setzte ihren Siegeszug fort und ließ der vor ihr, an Position 2 gesetzten Belgierin Hanne Vandewinkel beim 6-3 6-0 keine Chance. Deutlich zu sehen war, dass Hanne die Leichtigkeit der ersten Turniertage fehlte. Die beiden 3-Satz-Matches der Vortage sowie die Doppelbelastung mit Einzug ins Doppelfinale steckten im Körper.

Finalgegnerin von Nicole ist die Topgesetzte Saara Orav aus Estland. Sie gewann mit 6-2 6-2 gegen die überraschend in Halbfinale eingezogene Tschechin Zdena Safarova. Hierfür benötigte Saara jedoch fast doppelt so lange als Nicole für ihr Match.

Bei den Jungen musste die Nr. 1 der Setzliste, Janos Fekete, Slowakei, erneut über drei Sätze gehen, um seinen kroatischen Widersacher Mill Poljicak mit 7-6 4-6 6-2 zu bezwingen. Im Finale trifft er nicht auf den bisher überragend aufgespielten deutschen Benito Sanchez Martinez, der mit nur 9 abgegebenen Spielen ins Halbfinale einzog, sondern auf den Überraschungssieger Sean Cuenin aus Frankreich. Sean spielte geduldiger und mit weniger Fehlern, um Benito 6-3 6-4 zu schlagen.

Im Anschluss folgten die Endspiele der Doppel. Bei den Mädchen verteidigte Saara Orav ihren Vorjahrestitel. Sie gewann wieder mit einer australischen Partnerin, diesmal mit Charlotte Kampenaers-Pocz. Beide waren gegen die belgische Paarung Amelie van Impe und Hanne Vandewinkel mit 6-4 6-3 nicht zu bezwingen.

Das Doppelfinale der Jungen bestritten die an Position 4 gesetzten Franzosen Sean Cuenin und Younes Djouder gegen die ungesetzte deutsche Kombination Philip Florig und Neo Niedner. Sean und Younes holten sich mit einem 6-2 6-4 den Titel.

Die Endspiele der beiden Einzel Mädchen und Jungen finden am Sonntag um 10.15 Uhr beim TC Bruchköbel statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.